Bestellung Anusara Handbücher

Living Ayurveda – Ayurvedische Reinigungsrituale

Workshop – Ayurvedische Reiningungsrituale

Samstag, 29. Juni, 14:00 – 17:00 Uhr

mit Sushma (Fernanda Lima) & Shunya (Dunja Mendack)

Inhalt

Dieser kurze Workshop gibt einen Einblick in die Möglichkeiten, die Ayurveda bietet, den Körper durch alltägliche Reinigungsrituale offener und empfänglicher zu machen. So können Yoga und Meditation auf einer noch tieferen Ebene erlebt werden. Zuerst gilt es herauszufinden, was der Körper im Augenblick benötigt, also die aktuelle Konstitution und ihre Bedürfnisse zu ermitteln. Hierzu geben wir einfache Möglichkeiten an die Hand und ermöglichen eine kurze Einführung in die Grundprinzipien des Ayurvedas.

 

Sobald klar ist, welches Element augenblicklich genährt oder gereinigt werden will, stehen einfache aber effektive Reinigungspraktiken zur Verfügung, die wir hier zeigen und gemeinsam üben werden.


Dozentinnen

massage_koeln-FernandaSushma (Fernanda Lima)

Sushma stammt aus Brasilien, wo sie bereits in ihrer Jugend durch ihre Lehrerin Komala Lyra mit Ayurveda in Kontakt gekommen und aufgewachsen ist. Nach ihrer Ausbildung zur Tänzerin und Yogalehrerin hat ihre Neugier sie dazu getrieben, sich durch die Teilnahme am Ayurveda-Mandala-Training in die Kunst des Ayurveda zu vertiefen.
Für Sushma öffnet Ayurveda die Tür zu einer bewußten Wahrnehmung der Energien im eigenen Körper durch aufmerksamen Umgang mit sich selbst, in alltäglichen Situationen. So bereitet es eine Basis für Yoga und Meditation. Sie werden auf einer tieferen Ebene erfahrbar.
Diese Erfahrungen möchte Sushma mit ihren Massagen und Ayurveda-Workshops gerne weitergeben und dabei unterstützen, das eigene Gleichgewicht bewusst zu erforschen.


massage_koeln-ShunyaShunya (Dunja Mendack)

Bereits vor ihrer Ausbildung hatte Shunya die positiven Auswirkungen dieser alten Heilkunst am eigenen Leib erfahren. Oft sind es nur kleine Änderungen alltäglicher Verhaltensweisen, die das Leben auf lange Sicht um neue Impulse und Möglichkeiten bereichern.
Während ihrer Ausbildung bei der Euroved Akademie und regelmäßigen weiterführenden Trainings hat sie dann mehr über das dem Ayurveda zugrunde liegende Weltbild, die Konstitutionsbestimmung, Kräuterkunde und Massagetherapie gelernt und deren umfassende Wirkung erfahren. Hier wurde schnell klar, daß besonders die Massagepraxis eine tiefe Wirkung auf sie ausübte, die sie gerne vertiefen und weiter geben möchte.
So ist es nur natürlich, daß Shunyas Schwerpunkte neben Reinigungstherapie und therapeutischen Anwendungen die konstitutionsgerechte Alltagsgestaltung ist.

Ob in Workshops oder bei Massagen, es ist für jeden offensichtlich, daß es sich hier um zwei völlig unterschiedliche Konstitutionstypen und Persönlichkeiten mit individuell sehr unterschiedlichen Werdegängen, Werten und Perspektiven handelt. Diese fügen die beiden auf eine sehr harmonische Weise zusammen. Denn wenn man Unterschieden offen begegnet anstatt sie zu bekämpfen, kann man vom Gegenüber viel lernen, den Horizont erweitern und das eigene Leben bereichern. So verleihen gerade die Gegensätze und die Offenheit dem Angebot besondere Tiefe und Facettenreichtum. Man kann sagen, daß alle Elemente ausgewogen wahrgenommen, gelebt und weitergegeben werden.


Termine und Preise

29. Juni 2013, 14:00 – 17:00 Uhr

Der Workshop ist auf maximal 20 Teilnehmer beschränkt.
Veranstaltungort: Yogazentrum Openlotus Köln
Teilnahmegebühr 25,- €
Anmeldefrist: Donnerstag, 27.06.13

Anmeldungen unter registration@antarsushma.com